Meine Pflegetipps für Sie



Mit der richtigen Pflege erhalten Sie schöne Hände und Nägel!

 

Hände sind ständig Umwelteinflüssen ausgesetzt und müssen im Alltag viel leisten. Spröde und raue Haut braucht regelmäßig hochwertige nahrhafte Pflege mit guten Naturölen und Feuchtigkeit (kein Fett, verstopft die Poren!). 

 

Ein wöchentliches Peeling mit anschließender reichhaltiger Handcreme unterstützt die optimale Pflege. Die Haut kann sich von Altlasten befreien und daher nach ca. 4 Wochen evtl. kurzfristig schuppig wirken, die Haut befreit sich von "Altlasten". Danach zeigt sich bei weiterer regelmäßiger Pflege ein erneuertes und verbessertes Hautbild. 

 

Für den Nagelrand eignet sich (1 x tägl.) ein Nagelöl, für brüchige splitternde Nägel ein Aufbauserum und Pflegelacke. Bei regelmäßiger richtiger Anwendung werden die Nägel fester, stabiler und widerstandsfähiger. Eine monatliche professionelle Maniküre macht die Pflege perfekt.

 

Meine Arbeitsmaterialien sind hochwertige Profiprodukte, die der deutschen Kosmetikverordnung unterliegen.   Mein  Pflegesortiment für zu Hause enthält in der Regel keine Parabene, PEG, Paraffin, chemische Konservierung, Mineralöl, Fette oder allergieauslösende synthetische Duftstoffe. 

 

Verwöhnen Sie Ihre Hände und gönnen Sie sich professionelle Anwendungen bei mir. Nutzen Sie mein reichhaltiges Sortiment für zu Hause und schon geht es Ihren Händen und  Fingernägeln besser. In meinem Studio können Sie gerne während eines Termins die jeweiligen Produkte  testen. Eine Beratung ist selbstverständlich inklusive.

 

 

Ich berate Sie gerne und empfehle Ihnen die für Sie passende Pflege. 

 

 

Auch Kunstnägel müssen gepflegt werden, um ihre Lebensdauer und ein gute Haftung zu verlängern und die schöne Optik zu bewahren. Hier einige Tipps:

  • Die Nagellänge sollte immer Ihren Lebensumständen angepasst werden. So ist beispielsweise PC-Arbeit mit zu langen Fingernägeln schwer zu bewältigen. Benutzen Sie Ihre Nägel nicht als Werkzeug.
  • Denken Sie daran, dass Kunstnägel bei großer Hitze schmelzen.
  • Vermeiden Sie den Kontakt der Kunstnägel mit scharfen Reinigungsmitteln.
  • Schneiden Sie nicht die Nagelhaut!
  • Die Kunstnägel nicht schneiden oder knipsen, sonst splittert die Modellage.
  • Verwenden Sie nur acetonfreien Nagellackentferner.
  • Feilen Sie Ihre Kunstnägel ausschließlich mit speziell dafür vorgesehenen Feilen aus Sandpapier
  • Bitte entfernen Sie Ihre Kunstnägel niemals selbst. Sie schädigen dabei Ihren Naturnagel!